Zurück zur Listenansicht

28.07.2021

Blühende Flächen für Schmetterlinge und Wildbienen

Blühstreifen2
Phillip Ruhkieck vom städtischen Betriebshof Sebastian Albrecht von der FA GDP besprechen gemeinsam die Vorbereitund der künftigen Blühflächen © Stadt Ludwigslust, SW

Im Auftrag der Stadt Ludwigslust ist die Firma GDP in diesen Tagen damit beschäftigt, in der Klenower Straße Flächen für die Aussaat von Wildblumen vorzubereiten.

Damit im nächsten Frühjahr entlang der Straße regional typische Wildblumen wachsen können, wird die vorhandene Rasenfläche jetzt das erste Mal gefräst. In zwei Wochen erfolgt die Prozedur noch einmal, dann sollten die Unkräuter und Graswurzeln beseitigt sein.

Vor der Einsaat wird noch eine dünne Schicht Kompost aufgetragen. Dann heißt es ... abwarten, bis sich im Frühling die ersten Keimlinge zeigen und Schmetterlinge und Wildbienen hier von April bis Oktober reichlich Nahrung finden. Scharfgarbe, Glockenblumen, Wiesenkümmel, Kornblumen, Karthäusernelken, Ackerwitwenblumen, Margariten, Malven und auch Mohn werden dann hoffentlich einen reich gedeckten Tisch und einen schönen natürlichen Anblick bieten.