Bundestagswahl und Landtagswahl MV

Wahltag: 26.September 2021

Briefwahl

Die Teilnahme an der Briefwahl kann man persönlich oder schriftlich per Brief oder E-Mail beantragen. Aber auch online ist die Beantragung möglich. Auf den Wahlbenachrichtigungskarten, die in der nächsten Zeit zugeschickt werden, wird ein QR-Code aufgedruckt sein, der Sie direkt auf die Webseite der Online-Beantragung führt. Sie können aber auch dem Direktlink zur digitalen Beantragung des Wahlscheines folgen: Hier >>>

Die Online-Beantragung von Briefwahlunterlagen ist vom 20.08.2021 (0:00 Uhr) bis 22.09.2021 (12:00 Uhr) möglich. 

Die Beantragung bei Selbstabholung im Rathaus ist bis 24.09.2021 (18:00 Uhr) möglich.

Wo ist mein Wahllokal?

Zu den diesjährigen Wahlen gibt es einige Veränderungen der Wahllokale, die wir hier an dieser Stelle zusammenfassen möchten.

  1. Wer früher in der Stadthalle zum Wählen ging, geht nun einige Meter weiter zum sog. Platzhaus am Spielplatz in der Helene-von-Bülow-Straße. In der Stadthalle befindet sich nach wie vor das Impfzentrum.
  2. Die Wähler, die sonst zur Ingenieursgesellschaft IHS gegangen sind, haben ihr Wahllokal nun im Jobcenter im Grandweg 10.
  3. Die Schule an der Bleiche steht in diesem Jahr nicht zur Verfügung. Die Wähler nutzen bitte die Sporthalle der Reuterschule.
  4. Wer früher sein Wahlrecht in der Kita ASB ausübte, findet sein Wahllokal nun im Autohaus Hildesheim.
  5. Wähler, die früher in der Kita Gillhoff gewählt haben, werden auf das Jobcenter (Grandweg 10) und die Lennéschule aufgeteilt. Die Information, wo Sie zugeteilt wurden, findne Sie auf Ihrer Wahlbenachrichtigung.
  6. In Techentin wurde die Zahl der Wahllokale von zwei auf eins reduziert. Gewählt wird ausschließlich in den Räumen der FFW.
  7. Die Wähler aus Hornkaten können ihr Wahlrecht im Jugendklub in Glaisin ausüben.

Bitte der Gemeindewahlleiterin: Bitte bringen Sie einen eigenen Kugelschreiber für Ihren Wahlgang mit. Auch wird erwartet, dass Sie im Wahllokal eine Maske tragen. Impfnachweise oder Nachweise über eine Genesung sind nicht erforderlich.

Entscheidungshilfe für Unentschlossene

Der Wahl-O-Mat

Wahl-o-mat MV
© bpb

Am 26. September 2021 entscheiden die wahlberechtigten Bürger Deutschlands über die Zusammensetzung des 20. Bundestages und die wahlberechtigten Bürger des Landes MV über die Zusammensetzung des neuen Landtages. Jeder
Einzelne ist aufgefordert, mit seiner Stimme über die künftige Ausrichtung Bundes- und Landespolitik mitzuentscheiden.

Mit dem Wahl-O-Mat hat die Bundeszentrale für politische Bildung ein leistungsstarkes Frage-und-Antwort-Tool entwickelt, das zeigt, welche zu einer Wahl zugelassene Partei der eigenen politischen Position am nächsten steht. Der Wahl-O-Mat enthält 38 Fragen/Thesen, die sich mit der aktuellen politischen Diskussion befassen und liefert dazu
die Antworten der zur Wahl stehenden Parteien. Die Thesen können mit "stimme zu", "stimme nicht zu", "neutral" oder "These überspringen" beantwortet werden. Auf diese Weise können die Nutzer die eigenen Antworten mit denen der
Parteien abgleichen. Der Wahl-OMat errechnet daraufhin den Grad der persönlichen Übereinstimmung mit den ausgewählten Parteien.

Ob Sie eine bestimmte Partei dann aber wählen sollten oder nicht, will und kann der Wahl-O-Mat Ihnen nicht beantworten. Ihre Entscheidung für oder gegen eine Partei sollten Sie in keinem Fall allein von Ihrem Wahl-O-Mat-Ergebnis abhängig machen.

Der Wahl-O-Mat kann Ihnen nur erste Informationen zur Wahl und den Parteien geben. Bewerten Sie Ihr Wahl-O-Mat-Ergebnis daher nicht als Wahlempfehlung für eine Partei, sondern nehmen es als Startpunkt, um sich noch besser über die zur Wahl stehenden Parteien zu informieren.


Den Wahl-O-Mat gibt es mittlerweile seit 2002. Er hat sich zu einer festen Informationsgröße im Vorfeld von Wahlen etabliert: Insgesamt wurde er im Vorfeld von Wahlen über 85 Millionen Mal genutzt.

Ab wann steht der Wahl-O-Mat zur Nutzung zur Verfügung?
Bundestagswahl: Der Wahl-OMat zur Bundestagswahl wird am 2. September veröffentlicht.
Landtagswahl MV: Die Wahl-O-Mat- ersionen zur Landtagswahl in MV wurde am 26. August veröffentlicht.